kindliche Verletzungen


Verletzungen des kindlichen Bewegungsapparates erfordern neben speziellen operativen Techniken, für die auch ein besonderes Instrumentarium bereitgehalten wird natürlich auch eine besondere Nachbehandlung. Diese wird bei uns auf der Station für Kinder und Jugendliche des Klinikums mit Unterstützung der Kinderkrankenschwestern durchgeführt. Soweit gewünscht oder erforderlich können die Eltern das Kind bei uns während des gesamten stationären Aufenthaltes begleiten. Mehrwöchige Gipsbehandlung und Bettruhe ist aufgrund der modernen Behandlungsverfahren nur noch selten erforderlich. Im Interesse der Kinder und der Angehörigen wird der stationäre Aufenthalt so kurz wie möglich gehalten. Auch ambulante Behandlungen sind möglich.

Aktuelle Termine


Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics mit Sitz in den USA. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie einer Datenübermittlung in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zu. In der USA gilt möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.